Ein Abend am Lagerfeuer. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Ein Abend am Lagerfeuer

Zeltlager - Montag 28.05.2012

Das gestrige Abendprogramm bescherte uns einen Klassiker, die Familie Feuerstein. Die Besucherzahlen waren enorm ca. 50 begeisterte Kinogänger saßen schon im Vorprogramm. Der Rest der Stammesbrüder tummelte ich rund um das Lagerfeuer, welches täglich an Größe gewinnt. Dies verdanken wir den fleißigen Sammlern die im Neandertaler Unterholz schuften, so dass wir lange am Feuer sitzen können. Zu später Stunde waren unsere mutigsten Krieger auch noch auf Patroullie, um die Horde vor Eindringlichen zu beschützen.

Kerzengiesen. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Kerzengiesen
Steinmalerei. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Steinmalerei

Wer lange feiert, der darf auch Morgen länger schlafen, deshalb startete unser Frühstück heute leicht verspätet. Auch heute gab es wieder ein steinzeitliches Bastelprogramm, bei dem verschiedene Urzeitgerätschaften hergestellt werden konnten. Dabei entstanden nützliche Nusskerzen in Kokosschalen und filigrane Höhlenmalerei.

Knorakel. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Knorakel
Steinzeitkegeln. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Steinzeitkegeln

Nach dem herzhaften Mittagsschmaus startete unser Steinzeit Markt. Hier konnten wir zwischen neun Attraktionen auswählen. Angefangen vom Orakel lesen lassen über Zielschaukeln und Sauriereierwerfen bis hin zum Steingolf und dem Dinorennen.

Steinzeitmobilfahren. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Steinzeitmobilfahren
Fotoshooting mit Manni. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Fotoshooting mit Manni

Aber die rasanteste Attraktion war auf jeden Fall das Steinzeitmobilrennen und das persönliche Foto mit Manni unserem gutmütigen Mammut.

Eingeborene. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Eingeborene
Rutschen auf der Flutsch-Rutsch-Bahn. Foto: JRK KV Nürtingen-Kirchheim/Teck
Rutschen auf der Flutsch-Rutsch-Bahn

Als der Markt langsam zu Ende ging wurde die heißersehnte Flutsch-Rutsch-Bahn eröffnet. Mutig und mit Anlauf segelten unsere Neu-Nenandertaler über die nasse Bahn. Ein Riesenspaß für alle.

Zum Klingeln der Essensglocke waren wir alle wieder sauber und stürzten und mit einem Mammuthunger auf die Mammutpfanne. Keine Sorge Manni lebt noch….

Seite druckenSeite empfehlennach oben