Freitag 22. Mai 2015

Volker mit seinem Wüstenbussard. Foto: Ines Baur
Volker mit seinem Wüstenbussard.

Wenn fast 90 JRKler miteinander verreisen, braucht man ziemlich viel Equipment. Also haben wir unseren Keller am Donnerstag im Kreisverband so ziemlich geleert und irgendwie,  aber ziemlich gut, auf diverse Lastenkamele verteilt.

Das Motto unseres Pfingstzeltlagers lautet dieses Jahr Nomaden – von Schwaben nach Oberschwaben. Unsere Abfahrt am Freitagfrüh verzögerte sich jedoch erheblich, denn ein Bus hat sich nicht mit dem Anhänger voller Holz vertragen. Auch der Arzttruppwagen hatte wohl Angst vor den Höhenmetern und hat vorsichtshalber mal seine Batterie entleert. Nicht ohne Grund, an einer Steige hat uns bergauf sogar ein LKW überholt. Kein Wunder, wir mussten uns im ersten Gang hoch kämpfen. Diverse Umleitungen auf der Alb taten dann das Übrige.

Für die ganze Mühe hat uns aber die „Adelmühle“ entschädigt. Der Zeltplatz liegt mitten im Wald, es gibt Strom, warmes Wasser und sogar Duschkabinen. Die ehemalige Sägemühle ist jetzt eine gemütliche Aufenthaltshütte.

Unser direkter Nachbar Volker ist auch beim DRK und wohnt hier mit seiner Frau, zwei Kindern und diversen Tieren, u.a. einem afrikanischen Wüstenbussard – wie passend.

Selten gab es so einen fleißigen Vortrupp. Es lief alles wie am Schnürchen, ohne viel zu erklären. 12 Zelte professionell ohne viel Federlesens aufgebaut. Die Einrichtung der Küchenzelte ist immer sehr zeitaufwändig, aber so viele Personen 5 Tage lang unter freiem Himmel satt zu kriegen, ist natürlich eine große Aufgabe und mit der wichtigste Punkt: Ist das Essen prima, hat man stimmungsmäßig schon mehr als die halbe Miete.

Um 17.30 kamen die ersten Teilnehmer an. Wenn alle Gruppen eingetrudelt sind, wird Zeltlagerleiter Toni noch die obligatorische Eröffnungsrede mit allen wichtigen Regeln halten, ehe wir am Lagerfeuer zusammen rücken. Denn so wie es aussieht, wird die Nacht recht frischlich werden. Immerhin ist kein Frost zu erwarten.

 
Foto: Ines Baur
541 Kb
Foto: Ines Baur
409 Kb
Foto: Ines Baur
488 Kb
Foto: Ines Baur
390 Kb
Foto: Ines Baur
423 Kb
Foto: Ines Baur
443 Kb
Foto: Ines Baur
470 Kb
Foto: Ines Baur
515 Kb
Foto: Ines Baur
406 Kb
Foto: Ines Baur
502 Kb
Foto: Ines Baur
509 Kb
Foto: Ines Baur
510 Kb
Foto: Ines Baur
231 Kb
Foto: Ines Baur
479 Kb
Foto: Ines Baur
446 Kb
Foto: Ines Baur
519 Kb
Foto: Ines Baur
514 Kb
Foto: Ines Baur
437 Kb
Foto: Ines Baur
480 Kb
Foto: Ines Baur
421 Kb
Foto: Ines Baur
518 Kb
Foto: Ines Baur
428 Kb
Foto: Ines Baur
235 Kb
Foto: Ines Baur
424 Kb

Seite druckenSeite empfehlennach oben