Das große Stricken

Kleine Wollmützchen. Foto: Ines Baur
Kleine Wollmützchen.

Ein bisschen Wolle und Fingerspitzengefühl reichen schon, um Gutes zu tun.

Seit 2011 rufen der Smoothie-Hersteller Innocent und das DRK mit der Aktion „Das Große Stricken“ jährlich dazu auf, kleine Wollmützchen zu stricken. Die bemützten Flaschen sind dann im Handel erhältlich und Innocent spendet dem DRK pro verkaufter Flasche 20 Cent.

Die Erlöse der Aktion kommen der Seniorenhilfe des DRK zu Gute. Mit den Geldern werden ältere Menschen in Deutschland unterstützt, die sich in finanzieller Notlage befinden, Hilfe bei der Bewältigung ihres Alltags benötigen oder auf der Suche nach etwas sozialer Wärme sind. Es werden beispielsweise Begegnungstage organisiert, Feste veranstaltet und zwischenmenschliche Kontakte ermöglicht.

Bis Ende November waren von unserem Kreisverband Sabine Ittner-Höß, Gerda Pauling, Sigrun Maurer-Schindel, Irene Eisenhut, Ruth Schwarz, Ruth Maurer, Irene Hocker, Clara Schober, Susanne Schober und Sibylle Scheu super fleißig und haben 271 Mützchen gestrickt. Respekt! Herausgekommen sind total schöne und individuelle Mützchen.

Wer jetzt schon für die nächste Runde anfangen will, findet Strick- und Häkelanleitungen unter http://www.dasgrossestricken.de

Ines Baur

Seite druckenSeite empfehlennach oben